Norbert K.Hund

Seit Herbst 07 das etwas andere Kunnst-Biotop in der Radiofabrik und seit Anfang 09 daselbst „im Schatten der Mozartkugel“ als Artarium unterwegs.

Immer auf der Suche nach neuen Gäst_innen, Themen und Gestaltungsformen…       Woher ich das hab? – Beim Hupfn eintreten!

Hochfrequente Wortwetz- und Mundwerksmeister zwischen Live-Unmoderation und Poesie-Performance. Psychodelikate Audiocollagenkunst, stimmungsexzessive Hörweltendramaturgie, subversiver Seelenstriptease,  souverän unversichertes Urgefühlstheater…

Ab- und hintergründige Neu- und Nettigkeiten aus der wundersamen Welt des Artarium, seinen Gästinnen und Hörerichen. Denkanstößige Reflexionen über neue Ideen und alte Hüte. Prefrontal Cortex Off. Amygdala Revisited! – In diesem „Unsinn“ zeig ich euch hier gern immer wieder mal einen tieferen…

Kunnst mi eigntlich gern hom!

KUNNST ?

Das ist und bleibt hier die Antwort.

Auch nach 3 Jahren im Schatten der Mozartkugel und über 100 Ausgaben des etwas anderen Kunst-Biotops haben wir noch lange nicht genug! Das Überleben des Kreativen kann nur durch fortwährende Neugier und ständiges Aufbrechen zu immer wieder “anderen” Ufern gelingen. In diesem Sinne könnt ihr euch weiterhin auf unsere Veränderung verlassen und allerhand Überraschungen erwarten.

Ein Widerspruch in sich selbst?

Eher das angewandte Paradoxon, auch unter wechselnden Bedingungen dem Grundkonzept der Sendung treu zu bleiben, nämlich Experimentierlabor, Freizone und Kreativreaktor zu sein. Mit Ideen zu spielen, Themen auszuprobieren, Konstellationen wechseln und Perspektiven entwickeln. Ein selbstbestimmtes Schutzgebiet für das Außergewöhnliche, Individualistische und Überdurchschnittliche – inmitten von Nutzbarkeitszwang und Verwertungsdiktat, Menschenverunstaltungsanstalt und Menschenvernichtungsmaschine.

ARTARIUM eben – was sonnst?

KUNNST!

 

 

3 Gedanken zu „Norbert K.Hund

  1. Pingback: Strange Straight Special : Nachtfahrt Perlentaucher

  2. Pingback: Ich bin der Chriss : Nachtfahrt Perlentaucher

Schreibe einen Kommentar