Music and story

„Bedtime Stories“

Madonna wünschte sich einen Song von Björk, aber Björk wollte nicht weil sie eigentlich nur Musik für Menschen schreibt die sie auch persönlich kennt. Auch Björks Musikgeschmack ist ein wesentlich anderer. Aber sie repektierte Mandonna aus anderen Gründen, sie bewunderte ihre Selbstsicherheit, ihre Intelligenz und ihr soziales Engagement und so schrieb sie doch einen Song. Dazu sagte sie in einem Interview: „I wrote the lyrics with Madonna in mind. When I was first approched to do it, my instinct was to say no. I respect her, but it just didn`t feel right. Then, the lyrics just sort of popped into my head. I thought of a collection of words that I have always wanted to hear Madonna say. `Let`s get unconscious, Baby.`Then I formed the song around those phrases.“

Hört mal rein…..

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*