Schlagwort-Archive: hundesalon

Waschen, schneiden, föhnen!

Der Gang zum Hundefriseur ist für viele Hunde ein unerfreulicher Ausflug, für manche sogar der reinste Horrortrip. Ambitionierte HundefriseurInnen treten dem  mit Verständnis und Sachkunde entgegen. Und das bedeutet allerhand mehr als mit Kamm und Schere umgehen zu können.

In der aktuellen Hunderunde sind 2 Vollprofis zu Gast. Sie sind beide im eigenen Salon tätig und haben etliche Jahre Praxis im Bereich der Hundepflege. Doch nicht nur das, beide haben sich auch in Sachen Hundetraining intensiv weitergebildet. Tobias Bachmann vom Hundesalon Bachmann, nach eigener Definition „Der Lebensfrohe Hundefriseur von Nebenan“ hat selbst einen Riesenschnauzer und einen Königspudel zuhause, die er gerne extravagant stylt. Er hat die Ausbildung zum Top-Trainer der Tierakademie Scheuerhof absolviert und gibt inzwischen selbst sein Wissen in Form von Webinaren weiter. Er meint, dass der Großteil der HundetrainerInnen und auch seiner BerufskollegInnen viel zu wenig über modernes Tiertraining wissen.

Kerstin Böhm vom Hundesalon Matzendorf

Kerstin Böhm ist Frauchen eines Golden Retrievers und 2er Bordeauxdoggen und plädiert in ihrem Hundesalon Matzendorf für praktisches und pflegeleichtes Styling. Das Wohlbefinden der Hunde steht für Sie an allererster Stelle. Sie ist gerade mitten in der Ausbildung  zur ganzheitlich orientierten HundeverhaltensberaterIn bei Tiere helfen leben.  Im Gespräch mit KollegInnen fällt ihr auf, dass das Wissen über Beschwichtigungssignale und über die sogenannte Eskalationsleiter noch nicht wirklich verbreitet ist.

Die genannten Ausbildungen sind beide sehr aufwendig und man macht sie nicht einfach so nebenbei. Warum betreibt man so einen Aufwand für die Arbeit in einem Hundesalon?

Zum Beispiel, um auf den sogenannten Galgen verzichten zu können, der nach wie vor in vielen Salons in Verwendung ist. Kerstin Böhm setzt lieber auf die Mitarbeit der HundehalterInnen und hat den Galgen in irgendeine Ecke geräumt. Ähnlich ist es mit dem Maulkorb, der auch bei Tobias Bachmann nur ganz selten in Verwendung ist. Positive Bestärkung , Verständnis und Respekt für die Sprache der Hunde sind auch im Hundesalon die Basis für gute Kooperation und tragen wesentlich dazu bei, den Aufenthalt dort für die Hunde so angenehm wie möglich zu gestalten.

Tobias Bachmann vom Hundesalon Bachmann

Auch die HundehalterInnen können dazu beitragen, dass der Friseurbesuch kein lebenslanges Drama wird. Schon ein Welpe darf den Salon besuchen, sich umsehen und alles kennenlernen, was später zum „waschen, schneiden, föhnen“ dazugehört. An die  Züchter richtet Tobias Bachmann den Appell, die InteressentInnen darauf hinzuweisen, dass der Vielleicht-Hund eine Laufbahn als regelmäßiger Friseurbesucher vor sich hat.

Sowohl in Österreich als auch in Deutschland kann derzeit  jedermann und jederfrau einen Hundesalon eröffnen und HundefriseurIn werden. Es gibt kaum Voraussetzungen, um diesen Beruf ergreifen zu dürfen. Leider- wie meine Gäste meinen.

Eine vernünftige Ausbildung, nicht nur in Sachen Hundepflege sondern auch und vor allem in Hundeverhalten, das wünschen sich beide für ihre Berufsgruppe. Zugangsbestimmungen, deren Einhaltung Voraussetzung sein soll, um in diesem Beruf tätig sein zu dürfen.

 

Servicebox:

Kerstin Böhm
Hundesalon Matzendorf
Facebook: Hundesalon Kerstin Böhm

Tobias Bachmann
Hundesalon Bachmann

Facebook: Hundesalon Bachmann

Webinare von Tobias Bachmann:
Hundetrainerausbildung 44 – Pflege des Hundes
Hundetrainerausbildung 52 – Pflege des Hundes 2

Lesefutter:

Calming Signals – Die Beschwichtigungssignale der Hunde, Turid Rugaas
Calming Signals Workbook, Clarissa von Reinhardt und Martina Scholz
Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes, Dr. Ute Blaschke Berthold
Keine Angst beim Tierartzt: Medical Training für Hunde, Sabrina Reichel
Behandlungstraining für Hunde: Entspannt durch den Alltag- von der Fellpflege bis zum Tierarztbesuch, Viviane Theby und Michaela Hares

Eskalationsleiter

Musik:

Salty Dog, Udo Lindenberg
Mein Schäferhund der Edgar, Mike Krüger
Wag the dog Lucca, Mark Knopfler

Sendung anhören:

Live auf der Radiofabrik 107,5 oder per APP immer am 2. Mittwoch im Monat um 12:08 Uhr und am 2. Donnerstag im Monat um 19:08 Uhr. Nachhören ebenfalls über die Radiofabrik, über den Hunderunde Blog oder direkt über das Archiv .

Feedback und Kontakt: Karin Immler,  www.knowwau.com