“ Wir sind nicht CHARLIE (Hebdo), wir sind DISCLOSURE (weltweite Offenlegung der außerirdischen Präsenz)!“

Aufruf aus dem Kosmos                               e9dcad4a5cf61b36b9b1c0abdb6b8134
24. Jänner 2015
18 – 19 Uhr Radiofabrik Salzburg
“ Wir sind nicht CHARLIE (Hebdo), wir sind DISCLOSURE (weltweite Offenlegung der außerirdischen Präsenz)!“
Zuerst gehen wir der gerade entstandenen Massenhysterie „JE SUIS CHARLIE“ („ich bin Charlie“/“wir sind Charlie“) nach, in der sich massenweise Menschen mit dem bisher wenig bekannten französischen Satire-Magazin namens CHARLIE HEBDO solidarisieren – am 7. Jänner 2015 gab es in dessen Redaktionsräumen in Paris einen Mordanschlag. Wir sprechen über Indizien und Ungereimtheiten dieses und eines weiteren Terror-Anschlages in Paris, wo insgesamt 12 Menschen brutal ermordet wurden. Die Indizien weisen darauf hin, dass es wieder um einen (von Geheimdiensten, oder wem auch immer) inszenierten Terroranschlag unter Falscher Flagge („False Flag“) handelt. Damit werden Angst und Schrecken weiter angeheizt um ein ganz bestimmtes Ziel zu erreichen. »Alles was wir benötigen, ist die eine richtige große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« David Rockefeller, 1991, bei der Bilderberger Konferenz in Baden-Baden.
Wichtige Zusammenfassung von Freeman, warum der Terror in Paris ein „False Flag“ sein könnte: http://weiter-lesen.net/1623/heiko
Unsere Antwort in dieser Aufruf-Sendung: Wir sind (für) Disclosure, für die weltweite Offenlegung und Enthüllung der außerirdischen Präsenz! Warum? Weil die Informationen und das Wissen darüber, dass wir nicht alleine sind (es auch nie waren) jeden Menschen betreffen und alles verändern. Sie helfen mit, dass wir uns zuallererst als Menschen sehen, erleben und achten (nicht mehr als ChristIn, MuslimIn, Charlie oder wer und was auch immer) und uns nie wieder bekämpfen und töten. Der momentane Paradigmenwechsel hin zum Kosmos ist längst überfällig – die Türen und Tore gehen bereits auf. Die Galaktische Föderation unterstützt diesen Prozess laufend und wartet gleichzeitig auf unser Erwachen in die größere Wirklichkeit. Als natürliche Folge erkennen wir uns als Galaktische Wesen, die alle von EINER QUELLE kommen und mit dieser IMMER verbunden sind (dann gibt´s kein Auseinanderdividieren und gegeneinander Ausspielen mehr).
Noch ein wichtiger Appell an die Erdverbündeten der Galaktischen Föderation und der Aufgestiegenen Meister:
Musik spielen wir von Hannes Wader von der CD „Nah Dran“ (2012) www.hanneswader.de
Wir freuen uns wieder auf offene Ohren und Herzen!
Claus, Monika, Rüdiger

Ein Gedanke zu „“ Wir sind nicht CHARLIE (Hebdo), wir sind DISCLOSURE (weltweite Offenlegung der außerirdischen Präsenz)!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*