Aufruf aus dem Kosmos – Starseeds, Kontakte mit Außerirdischen und das bevorstehende „Event“

Aufruf aus dem Kosmos/122
27. Februar 2016, 18 – 19 Uhr
Radiofabrik Salzburg auf 107,5 & 97,3 MHz sowie per Livestream http://www.radiofabrik.at/
 ——————————————————————————————————————–
In der 122. Ausgabe haben wir mit Eva Groenke wieder jemanden in der Sendung, die uns viel Interessantes und Wissenswertes zu Themen wie Starseeds/Sternensaaten, Kontakte mit Außerirdischen, Hintergründe des Weltgeschehens und zum bevorstehenden „Event“ berichten wird.
Frau Groenke lebt in Lüneburg/Deutschland und ist per Telefon live in der Sendung!
eva groenke 2
Unser Sendungsgast ist in der UFO-Szene kein unbeschriebenes Blatt. Ende der 1980er Jahre brachte sie erstmals das Thema Starseeds/Starpeople auf (einige Vorträge sind noch auf CD erhältlich). Sie sprach auf UFO-Kongressen, war Herausgeberin der Eagle Verse und Gründerin des ersten Starpeople-Centers im deutschsprachigen Raum. Nina Hagen nannte sie liebevoll „UFO-Eva“. In den 80/90er Jahren war sie in Kontakt mit bekannten Größen im UFO-Metier, beispielsweise mit dem Pionier-Ehepaar Karl & Anny Veit, Michael Hesemann und Virgil Armstrong.
—————————————————————————————————————–
Mit dem kanadischen UFO-Kontaktler Oscar Magocsi (1928-2002) verband sie eine enge Freundschaft. Ihn besuchte sie auch mehrere Male in seiner Heimat. In den Büchern „Meine Weltraum-Odyssee in UFOs“ und „Meine Freunde aus dem Weltraum“ hat O. Magocsi seine außergewöhnlichen Erfahrungen und Erlebnisse mit den Weltraummenschen der Allgemeinheit zugänglich gemacht (gibt es auch in deutsch).
—————————————————————————————————————
Seit Sommer 2015 gibt Eva Groenke die 2-Monatszeitschrift „Die AI – Die Ausserirdischen“ heraus, in der es um brisante politische Hintergrundinformationen und Ufologie geht. Und demnächst geht ihre eigene Website online.  https://www.docdroid.net/QSXOE3L/flyer-die-ai.pdf.html
 —————————————————————————————————————
Wir werden in dieser Radiostunde so einiges von unserem Sendungsgast erfahren, u.a.
– ob sie selbst ein Starseed/eine Sternensaat ist
– ob sie eigene UFO-Sichtungen und Erfahrungen hat
– was sie als ihre Berufung sieht
– wer ist der Mann namens „Cobra“
– was hat Cobra mit dem „Event“ zu tun, und generell über die oben beschriebenen Themen.
Wir freuen uns wieder über viele offene Ohren-Herzen!
Claus, Monika und Rüdiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*