Oktober 11 – Poesie und Engagement

Nachtfahrt Perlentaucher XIII – Poesie und Engagement – 14.Oktober 2011

Gäste während der ersten Stunde: the who the what the yeah – Martin Konvicka, Lukas Müller, Tobias Wurscher, Navid Djavadi.

Diese Sendung jetzt anhören und/oder als Download

 

ERSTE STUNDE – (The Who)

01 Signation feat. Leonard Cohen, the who the what the yeah, Rudi Dutschke & Skero

02 Begrüßung und Gespräch: Hallo Zielgruppe – From Protest to Bewusstsein…

03 Arik Brauer – Sein Köpferl im Sand

04 Gespräch: Inspirationen aus Wien, Entstehung von Textcollagen als Work in Progress, Bandvorstellung und diverse Einflüsse…

05 Ton Steine Scherben – Macht kaputt, was euch kaputt macht

06 Ankündigung mit Fanfare

07 the who the what the yeah – Jacobi Matrix (live & unplugged)

08 Die Kleingeldprinzessin und die Stadtpiraten – Schlaraffenland

09 Gespräch: Das Ausziehen von Liedern (Unpluggedness) am Beispiel von Peter Gabriel und Klaus Trabitsch (Liederlich Spielleut) sowie die Frage nach persönlichem Engagement jenseits von Mainstream und Langeweile.

10 Snog (David Thrussel) – Corporate Slave (Alpha 66 Remix)

11 the who the what the yeah – Die Angst (live & unplugged)

12 Gespräch und Abschied: Die leckende Rassel, das Konzert im Denkmal und – „Rock’n’Roll ist ein Kreuzzug“

13 Liederlich Spielleut – Biko (Peter Gabriel Cover)

14 Between – From Tom’s Diary (Lieben – Text: Hermann Hesse)

 

ZWEITE STUNDE (The What)

15 Björk – Earth Intruders

16 Überleitung und Sammlung

17 Bob Dylan – Political World

18 Gespräch: Thomas Oberender Reminiszenz – Rio Reiser und Bob Dylan als Verkörperung von Protest und Unmut ihrer jeweiligen „Generation“

19 Daniel Khan & Psoy Korolenko & Oy Division – Rahkmones afn Tayfl

20 Lesung Norbert: Eine gestohlene Kindheit (Literaturfest Kritik)

21 Die Kleingeldprinzessin und die Stadtpiraten – Funktionalisierer

22 Überleitung: Wir sind keine Funktionalisierer und eröffnen hiermit das literarische Weihnachtsgeschäft

23 Lesung Chriss: Ein Adventsingen

24 Tele – Fieber

25 The Smiths – How Soon is Now

26 Gespräch: Charmed und der indirekte Nutzen amerikanischer Vorabendserien am Beispiel ihrer Signations (Weeds)

27 Lesung Norbert: Ihr zerreißt mich (Mark will Leben Performance 2007)

28 Joachim Witt – Wo sind wir jetzt (Rio Reiser Tribute Cover)

29 Gespräch: Wie Konstantin Wecker Wahrheiten ins Bewusstsein träufelt – Ankündigung der nächsten Sendung „Emotional Overdose“ am 11. November

30 Lesung Norbert: Renn lieber, renn (Konstantin Wecker)

31 ASP – Sage Nein (Konstantin Wecker Cover)

32 Gespräch: Mitternachtseinlage Synchron Sprechen und Uralverkehr – der experimentell elektronische Musikblock – Psychedelische Wetterwarnung

 

DRITTE STUNDE (The Yeah)

33 Farlanders – Poppy (Mohnblume)

34 Wolfram Huschke – Modo perpetuo (Time is running)

35 Nils Petter Molvaer – Axis of Ignorance

36 David Byrne & Brian Eno – Mea culpa

37 Lesung Norbert: Jetzt eine Insel finden (Konstantin Wecker)

38 Lyapis Trubetskoy – Belarus Freedom

39 Lesung Chriss: Parasit

40 Dub FX – Love Someone

41 Zwischenspiel: Der Kopfhörer streikt

42 Nina Hagen – Der Traum ist aus (Ton Steine Scherben Cover)

43 Lesung Norbert: Totalverweigerung

44 the who the what the yeah – Die Angst

45 Danke fürs Mitfahren und Ankündigungen – Wir haben uns/euch lieb!

46 P!nk – Raise Your Glass

Schreibe einen Kommentar