Sebastian Link zu Gast: Vom Ausbrechen und Sich-Treiben-Lassen

Eine schwere Krankheit im zarten Alter von 20 Jahren nahm er als Chance, um Aufzuwachen. Er riss alle Brücken hinter sich ab und zog hinaus in die Welt, um am Ende mehr bei sich selbst anzukommen. Ein Leben zwischen Pferdekarawane in Spanien und der Arbeit als DJ auf Festivals in ganz Europa. Nun ist er zu seinen Wurzeln in Salzburg zurückgekehrt und gibt in der eigenen Gesundheitspraxis etwas von seiner Erfahrung weiter.

Wer bin ich wirklich?

Wo zwänge ich mich in gesellschaftliche Vorstellungen, die mir nicht entsprechen?

Eine gute Portion Mut, um sich selbst zu hinterfragen. Ein Schritt zu einem erfüllteren Leben.

Und dann: einfach mal L_O_S_L_A_S_S_E_N________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*