Aufruf aus dem Kosmos – „Verstehen lernen, warum Außerirdische Zivilisationen jetzt verstärkt hier sind“

DrFryovni

23. November 2013 von 18 – 19 Uhr www.radiofabrik.at

Ausgehend von Alan`s „Botschaft an die Menschen der Erde“ aus dem Jahre 1954, die der Kontaktierte US-Amerikaner Daniel W. Fry (1908 – 1992) damals mit einer Dringlichkeit übermittelt bekam, widmen wir uns in der 95. Ausgabe dieser Sendung der Notwendigkeit des Verstehen Lernens. Verstehen lernen, wie wir als Menschheit möglichst gut dem jetzigen, sehr kritischen Moment unserer Evolution begegnen können, und was es mit der verstärkten Anwesenheit Raumfahrender Völker auf und um unseren Planeten auf sich hat.
Alan: „Schreibe alles, was du von uns gelernt und erfahren hast, in einem Buch nieder. Der Mann, der dein Verleger sein wird, ist dir sogar schon begegnet. Schreibe in den Zeitungen darüber und halte Vorträge im Rundfunk und Fernsehen. Schreie, wenn nötig, deine Botschaft von den Dächern herab – aber bringe sie den Menschen zur Kenntnis.”

Der ganze Inhalt der Botschaft hat nichts an Aktualität verloren – ganz im Gegenteil: heute, 60 Jahre später, können wir dieses von einem Raummenschen übermittelte Wissen prüfen und unsere Schlüsse daraus ziehen.

Daniel Fry war Wissenschaftler, Forscher und Elektronik-Ingenieur und war u.a. an der Entwicklung der Leitsysteme für Träger-Raketen der US-Raumfahrt beteiligt. Sein Buch „UFO-Erlebnis von White Sands“ (deutsch im Ventla-Verlag) ist ein wahrer Bericht über seine Reise in einem UFO, die ihn vom Raketentestgelände White Sands/New Mexiko nach New York und zurück mit einer Geschwindigkeit von 12800 kmh geführt hat. Diskussionen mit dem Piloten haben ihm Antworten auf viele Fragen gegeben, die Millionen Menschen schon gestellt haben. Das Buch ist ev. bei den UFO-Nachrichten erhältlich. www.ufo-nachrichten.de

Foto v. Daniel Fry: Mai 1964 in Merlin/US-Bundesstaat Oregon

Musik: Hannes Wader, aus seiner soeben veröffentlichten Werkschau „Trotz alledem“
Lieder aus 50 Jahren, 1962- 2012

Come and Hear!
Claus, Monika, Rüdiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*