Zu Gast bei Tandaradio – Die Junghistorikerin Barbara Asen

Liebe HörerInnen,

heute haben wir einen besonders spannenden Gast im HistorikerInnen-Café – die Kultur- und Zeithistorikerin Mag. Barbara Asen.

Barbara Asen - Historikerin und Musikliebhaberin

 

Barbara erzählt über Ihre interessante und vielseitige Arbeit als Historikerin, gibt Einblick in ihr aktuelles Liebesbrief-Projekt und schwärmt ausführlich über ihre große Leidenschaft – die Musik. Zu hören gibt es die französische Chansonette ZAZ, die Ex-10.000 Maniacs-Frontfrau Natalie Merchant, die Dänin Tina Dico sowie die wunderbare Medizinerin und Straßenmusikerin Kleingeldprinzessin. Und natürlich ganz viel Barbara Asen.

Nicht versäumen – Barbara Asen bei Tandaradio, dem HistorikerInnen-Café, Sonntag, 20.5.2012, 20 – 21 Uhr sowie Dienstag, 22.5.2012, 9-10 Uhr auf der Radiofabrik, www.radiofabrik.at

Viel Vergnügen beim Zuhören wünschen Euch

Jo&Su

Dieser Beitrag wurde unter Historiker, Kulturgeschichte, Österreichische Geschichte, Zeitgeschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Zu Gast bei Tandaradio – Die Junghistorikerin Barbara Asen

  1. Gunda Maria Traunsee sagt:

    Liebes Tandaradioteam!

    Ich ahbe gerade der Sendung mit Barbara Asen gelauscht, weil sie sehr interessant und auch berührend war.
    Da ich selbst Lyrikerin, Sängerin und Liedermacherin bin, und außerdem Kindergartenpädagogin interessiere ich mich für die letzte CD.
    Wer war die Sängerin und wie heißt die CD?
    Ich bin selbst RAdiomacherin in der RAdiofabrik: „Frau und Natur“ jeden 1. So. im Monat um 11 h. seit 2004.
    Ich freue mich auf eine Antwort.
    LG Gunda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*