Landschaft quer gedacht

Wo und wie leben wir? Worin liegen die Probleme? Was werden künftige Herausforderungen und Lösungen sein? – Landschaft als Spiegelbild unserer Gesellschaft. Dies ist der Blog zur Radiosendung „Außi g’schaut – Landschaft quer gedacht“, zu hören an jedem 3. Freitag im Monat, um 17:30 Uhr auf der Rafdiofabrik.

Seit seinem Auftreten nutzt und verändert der Mensch die Landschaft. Seit jeher war und ist sie Teil unserer Kultur. Ob als Produktions-, Wohn-, oder Erholungsraum, als Inspiration für Musik, Malerei oder Literatur, sie ist Grundlage für so Vieles in unserem Leben.

Durch die Stimmen unterschiedlicher Menschen wird in der Sendung die Fülle und Bedeutung unserer Landschaft aus unterschiedlichen Perspektiven dargestellt, hinterfragt, diskutiert und weitergedacht. Dieser Blog ergänzt die Sendung und soll Raum für Diskussion bieten.

Denn auch du hast einen Bezug zur Landschaft und dieser Blick ist wichtig und einzigartig!

Zur Sendung

Zur Diskussion