Schlagwort-Archive: grinsehunde

Hüftgold ade – Fastenzeit für moppelige Hunde

Nicht nur wir Menschen haben um diese Jahreszeit mit überflüssigen Pfunden zu tun. Auch Hund haben nicht immer eine funktionierende „Appetitbremse“ und wenn dann auch noch zuwenig Bewegung dazukommt,  dann ist auch bei Fifi oder Nero schnell die Taille futsch.

Damit es gar nicht erst soweit kommt, sollten Sie als HundehalterIn von vorneherein auf die richtige Ernährung achten. Diese sollte nicht nur passend für das jeweilige Tier zusammengestellt, sondern auch in der Menge an den Lebensstil und damit den tatsächlichen Bedarf abgestimmt werden.

 

FdH – lieber nicht

Wir haben auch keine Freude, wenn wir uns voller Appetit zu Tisch setzen und dann nur ein Miniportiönchen bekommen. Hunden geht es wohl ähnlich. Die meisten fressen gerne und freuen sich über einen vollen Napf.

Doch nicht nur aus diesem Grund rät Frau Dr. vet.med. Susanne Lautner, Haus- und Nottierärztin, sowie Hundetrainerin, von FdH – Friss die Hälfte – nachdrücklich ab. Denn wer einfach nur die Menge reduziert, der hat am Ende zuwenige Vitamine und andere wichtige Nahrungsbestandteile im Napf. Daher berrechnet Frau Dr. Lautner nach den Angaben der HundehalterIn, wie die ideale Kost für den Vierbeiner zusammengestellt werden soll. Dabei wird natürlich auch auf die Vorlieben und Möglichkeiten der Menschen eingegangen: wer barft, darf das weiter tun, wer nicht barft, bekommt einen Futterplan, der auf Fertigfutter abgestimmt ist.

Frau Dr. Lautner ist Spezialistin für Verhaltensmedizin und -therapie und auch für die gesunde Ernährung von Vierbeinern. Sie erstellt Futterpläne, sowohl in ihrer Praxis als auch per Internet.  Sie ist im Vorstand der PET Dog Trainers of Europe und hält Vorträge im In- und Ausland zum Beispiel über Schmerzen beim Hund.

Zu ihrem Haushalt gehören  Staff-Pit-Mix Flecki, Chihuahua Jessy und der griechische Mix Minos, sowie 2 Katzen und 2 Pferde.

 

Wer rastet, der rostet

Cavaletti-Training ist gesund und macht Spaß

und nicht nur das. Zuwenig Bewegung wirkt sich natürlich auch auf das Hüftgold aus – auch bei unseren vierbeinigen Gefährten. Dabei bewegen Hunde sich im allgemeinen sehr gerne, wie Margot Wallner, tierschutzqualifizierte Hundetrainerin und Inhaberin der Hundeschule „Grinsehunde“ berichtet.  „Bodenturnen“ nennt sie das Bewegungsprogramm, dass sie bei Grinsehunde anbietet. Geeignet ist es für alle Altersklassen, für Groß und Klein und für alle Rassen. Das Bewegungstraining wird individuell auf das spezielle Tier, seine Beweglichkeit zugeschnitten und bei Bedarf mit der TierärztIn abgesprochen.

Ihre Arbeitsschwerpunkte als Hundetrainerin sind neben Bodengerätearbeit (Turnen für Jederhund, Muskelaufbau und Erhalt, Koordinationstraining) auch verschiedene Bereiche der Nasenarbeit (Mantrailen, Nosework – Geruchsdifferenzierung, Stöbern) und Dummytraining als hervorragende Auslastung für Hunde. Sie arbeitet viel und gerne mit zum Teil sehr schwierigen Hunden (aus dem Tierschutz) und findet dieses Begleiten in ein neues Leben als unglaublich bereichernd – wenn auch anstrengend.

Privat ist sie bekennende Schäfer-Freundin, derzeit begleitet sie der  Tierschutz-Schäfer Aragorn of the Woods.

Servicebox

Dr vet.med Susanne Lautner
Tierarztpraxis Lautner
Tierarztpraxis für Kleintiere, Hundeschule Wien Hietzing.

Margot Wallner
Hundeschule Grinsehunde
Facebook
Blog

 

Lesefutter

Ernährung des Hundes: Grundlagen – Fütterung – Diätetik von Helmut Meyer und Jürgen Zentek
Hunde barfen: Alles über Rohfütterung von Julia Fritz – auch für Laien gut verständlich
Cavalettitraining für Hunde von Steffi Rumpf
Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde: Rehabilitation, Massage und Hundesport von Sabine Mai

Zum Nachlesen und Nachhören:

Hier geht es zum Sendungsarchiv

Der Kampf ums Idealgewicht

Musik

Sweet Rosalie, Brotherhood of man
Dogs, Mhabongo
Puppy Song, Harry Nilsson

 

Sendung anhören

Live auf der Radiofabrik 107,5 oder per Livestream am 2. Mittwoch im Monat um 12.06 und am 2. Donnerstag im Monat um 19:06 Uhr. Alle Sendungen zum Nachhören finden Sie hier.