Bluescafé vol. 2

Am 15. Juni startet das Bluescafé in Hallein unter der Leitung von Michel Widmer und Erik Esterbauer in die zweite Runde. Dabei kommen Interessierte, Spiel- und Singfreudige zusammen, um gemeinsam alte und neue Stücke aus dem Blues- und Rhythm’n’Blues-Repertoire durchzuspielen. Alles was klingt ist willkommen, natürlich aber Gitarren, Mundharmonika oder Rhythmusinstrumente. Man kann auch nur zum zuhören kommen. Von 15-19 Uhr wieder in der Zone11, Mauttorpromenade beim Parkplatz Pernerinsel.

Eine Auswahl der Stücke aus dem Bluescafé werden in dieser zweiten Sendung im Original als auch Coverversionen vorgestellt. Mit dabei sind K.C: Douglas, J.J. Cale, Elmore James, Louis Armstrong oder die Allman Brothers.

Nachzuhören unter: https://cba.media/665887

Springtime

Nach heißen und kalten Tagen, die sich in diesem Frühling besonders extrem abgewechselt haben, wird sich Tuning Up diesmal dem Lenz widmen, auch gleich in verschiedenen Sprachen und Temperaturen.

Mit dabei sind diesmal: Prince, Santana, Strawinsky, Konstantin Wekcer, Eric Dolphy oder – ganz frisch ausgepackt – Elisabeth Harnik.

Nachzuhören unter: https://cba.media/661693

Bluescafé vol. 1

Am 23. März fand in Hallein das erste Bluescafé unter der Leitung von Michel Widmer und Erik Esterbauer statt. Dabei kommen Interessierte, Spiel- und Singfreudige zusammen, um gemeinsam alte und neue Stücke aus dem Blues- und Rhythm’n’Blues-Repertoire durchzuspielen. Alles was klingt ist willkommen, natürlich aber Gitarren, Mundharmonika oder Rhythmusinstrumente. Wer (noch) nicht mit einsteigen will, kann auch nur zum zuhören kommen. Das nächste Bluescafé findet am 15. Juni, von 15-19 Uhr wieder in der Zone11 statt.

Eine Auswahl der Stücke aus dem Bluescafé werden in dieser ersten Sendung im Original nun vorgestellt. Mit dabei sind Robert Johnson, Ann Cole, Muddy Waters, Leroy Carr, Elmore James oder die Allman Brothers.

Nachzuhören unter: https://cba.media/661687

 

„Das Ohr aufwecken“ – Luigi Nono zum 100. Geburtstag

Luigi Mono in Hilversum;
17 juni 1970. Foto: Joost Evers / Anefo (CC0)

“Das Ohr aufwecken, die Augen, das menschliche Denken, die Intelligenz, das Maximum an nach außen gerichteter Verinnerlichung. Das ist heute das Entscheidende.“ (Luigi Nono, 1983)

Tuning Up widmet dem venezianischen Komponisten und Meister des Klangs und der Stille Luigi Nono genau an seinem 100. Geburtstag eine Sondersendung.

Der sowohl für seine außergewöhnlichen Klangkreationen, seine Beforschung innovativer klanglicher Möglichkeiten von Stimme und Instrumenten mit und ohne Elektronik aber auch für sein politisches Engagement bekannte Komponist wird in dieser Sendung mit Werken aus unterschiedlichen Schaffensphasen in Erinnerung gerufen. Wie kaum ein zweiter Komponist nach 1945 steht Luigi Nono für eine Verbindung von musikalischer Avantgarde und gesellschaftspolitischem Engagement einerseits und der Integration von Konstruktion und Ausdruck andererseits.

Nachzuhören unter, for listening, per ascoltare: https://cba.media/649264

 

Zukunftsmusik 2024

Tuning Up versucht mal wieder gegen den Strom zu schwimmen und dabei in die Zukunft zu reisen. Nachdem wir nun wieder viele Jahresrückblicke gesehen und gehört haben, soll in Tuning Up nun Zukunftsmusik erklingen – soweit das eigentlich geht. Also sollen kommende Konzerte oder neue Alben im neuen Jahr 2024 ins Ohr gebracht werden.

Mit Musik von Walter Trout, David Murray, Hopkinson Smith, Ralph Towner u.a.

Nachzuhören unter: https://cba.media/646008

Zappa 30. Todestag


Frank Zappa, Ekeberghallen, Oslo, Norway (Helge Øverås)

Am 4.12.1993 verstarb Frank Zappa mit nur 52 Jahren. Zu Lebzeiten veröffentlichte Zappa 66 Alben mit Musik aus den diversesten Genres wie Rock, Jazz oder Neuer Musik. Auch nach seinem Tod wurden viele Schätze aus dem Archiv geholt und vom Zappa Familiy Trust veröffentlicht. In den letzten 5 Jahren wurden nun zusätzlich sehr umfrangreiche Re-Releases von Jubiläums-Alben herausgebracht, wie die kürzlich erschienene „Overnite Sensation 50th anniversary“ Ausgabe mit 4 CDs.
Tuning Up widmet sich in dieser Ausgabe den Veröffentlichungen aus den letzten 5 Jahren mit einigen Delikatessen des Zappaschen Oeuvres.

Nachzuhören unter: https://cba.media/643700

Divas der arabischen Musik

Ausgehend von einem Museumsbesuch im Tropenmuseum Amsterdams, wo eine Ausstellung zu Divas der arabischen Musik und des arabischen Films für einen Einblick in neue Welten sorgte, wird in Tuning Up eine Nachhörstunde zu dieser sehenswerten Ausstellung geboten.

Die fantastischen Stimmen von Umm Kulthum, Warda, Fairuz, Asmahan, Sabah, Monirah El-Mahdiyah und Karima El Fillali führen uns in 100 Jahre weiblicher arabischer Gesangskunst ein.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/639674

Aus Pauls CD-Sammlung vol. 1

Nach Pauls völlig unerwartetem tragischen Unfalltod ist mir neben der Zappa Archiv nun auch seine CD-Sammlung überantwortet worden. In Tuning Up werden wir uns also die nächsten zwei Sendungen mit den unterschiedlichsten Musiken daraus auseinandersetzen, wie zB mit Yusuf Islam, Mönchen aus Ladakh oder auch Sagorsk, der Salzburger Band Pentaton oder George Benson.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/629062