Aktuelles

Zu empfangen ist das Freie Radio Pinzgau derzeit  online und im Kabel der Salzburg AG.  In einem Sendefenster der Radiofabrik gehen jeden Samstag ab 15 Uhr Sendungen wie Treffpunkt Pinzgau oder Wos sogga? on air.

Voraussichtlich ab Frühjahr 2024 wird es eine eigene Frequenz für den Empfang über Antenne geben.  Beim Ausbau von Radio Pinzgau arbeitet die Radiofabrik im Rahmen eines LEADER-Projektes mit der Regionalentwicklung Pinzgau zusammen.

 
 Im Freien Radio können können prinzipiell alle Personen, Gruppen oder Vereine on air gehen. Die nötigen Kenntnisse  in Sachen Studio-Technik, Sendungsgestaltung und Medienrecht erwerben sie davor in einem Workshop.

Neue Podcasts aus dem Pinzgau

Charly Rabanser: 42 tolle Jahre. Kaum einer hat das kulturelle Leben im Oberpinzgau in den letzten Jahrzehnten so bereichert wie er. Als Obmann des Neukirchner Kulturvereins Quadratmeter hat sich Charly Rabanser nun zurückgezogen. Als Schauspieler und Autor bleibt er dem Publikum erhalten. Eine Bilanz.

„Keine Gewalt“ an der Berufsschule Zell am See. Schüler:innen der 3BKa haben einen Workshop zur Gewaltprävention erarbeitet, den sie dann an einer Mittelschule gehalten haben. Für diesen Podcast interviewten sie eine Polizistin und eine Psychologin, und sie fragten Mitschüler:innen nach deren Erfahrungen mit psychischer und physischer Gewalt.

ProbeBühne. Mit Radio Pinzgau zum ersten Mal live on air sind  diesmal Pascal Dillinger, Minka Herzog, Karin Prassl, Hans Peter Prodinger und Oliver Schuh-Dillinger. Die Sendung entstand im Rahmen unserer BasisWorkshops für neue Sendungsmacher:innen und Interessierte.

Mehr Radio-Podcasts >>