Nachhören: My big fat Salzburg-Dom Wedding…

Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ankündigung: My big fat Salzburg-Dom Wedding…

Sendetermin: Dienstag, 6. September 2022 um 20 Uhr auf der Radiofabrik Salzburg

Was gibt es schöneres als eine Hochzeit? Noch dazu wenn sie richtig groß ist und im Salzburger Dom stattfindet. Wenn es dann sogar eine eigene Homepage für das Event gibt (https://www.brautjesu.at/) und der Bräutigam weder anwesend ist, noch seine Zustimmung zur Hochzeit geben muss, dann ist das Glück komplett.

Braut

Diese Jungfrauenweihe ist für Engelsgeflüster ein Anlass sich die katholische Loretto Gemeinschaft genauer anzusehen. Mit guten Grund: Schliesslich sind sie mit der Mission Home Base am Franz-Josef-Kai und finanzstarken Unterstützern wie Mayr-Melnhof und Patrick Knittelfelder in Salzburg stark vertreten.

Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nachhören: Engelsgeflüster ist auf den (Norbert K.) Hund gekommen…

Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ankündigung: Engelsgeflüster ist auf den (Norbert K.) Hund gekommen…

Sendetermin: Dienstag, 2. August 2022 um 20 Uhr auf der Radiofabrik Salzburg

Zwei legendäre Sendungen in einem: Der Moderator Norbert aus der
Sendung Artarium besucht Engelsgeflüster. Thematisch widmen wir uns dem Krieg in der
Ukraine.

hund&engel

Konkret: Welche Interessen kann man dort vorfinden und gibt es welche,
denen man sich positiv zuordnen will? Wird dort ein Krieg der
Weltordnungen – Demokratie vs. Diktator – geführt, haben Oligarchien
die Finger im Spiel oder geht es um den – leider alltäglichen –
Konkurrenzkampf der Nationen?

Engelchen Ruth und Stefan unterhalten sich mit dem geschätzen
Studiogast über diese Frage und geniessen die akkustischen
Gastgeschenke!

P.S.: Wer sich fragt, woher wir dieses sensationelle Ankündigungsbild haben, den*die verweisen wir auf https://www.craiyon.com/

Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nachhören: Pazifist*innen für den Krieg

Im Juli haben wir eine Folge der Sendereihe Gegenargumente übernommen:

Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Videotipp: Worum geht’s in der Ukraine? mit Peter Decker

Passend zu unserer April Sendung Krieg dem Frieden fand bei 99 zu eins ein Interview/Vortrag mit Peter Decker zum Thema Ukraine Krieg statt. Empfehlung!

(Wer das obige Video lieber als Podcast hören will, wird hier fündig oder abonniert 99 zu eins einfach in der Podcast Software des Vertrauens, z.b. https://antennapod.org/).

Veröffentlicht unter zusatzinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nachhören: Wobblies in Salzburg gesichtet!

Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ankündigung: Wobblies in Salzburg gesichtet!

Sendetermin: Dienstag, 7. Juni 2022 um 20 Uhr auf der Radiofabrik Salzburg

Aus verlässlichen Quellen wurden Wobbly-Sichtungen gemeldet. Auch wenn sich niemand sicher ist, gewisse Eigenschaften werden Wobblies nachgesagt: Gewerkschaftliches Engagement, antikapitalistische Gesinnung und eine hierarchiefreie Organisation. Vertreter*innen der Industriellenvereinigung und der Wirtschaftskammer schlagen bereits Alarm und warnen vor einer Verbreitung der Wobblies, die in Expert*innenkreisen auch als Mitglieder der Industrial Workers of the World (IWW) bezeichnet werden.

IWW

Engelsgeflüster hat keine Mühen gescheut und zwei dieser interessanten Exemplare aufgespürt. Mit ihnen wollen wir gemeinsam klären was diese IWW nun genau sind, warum es sie braucht und warum gerade DU Mitglied werden solltest. Musik wird von den Gästen mitgebracht, von einer Verbesserung der Qualität ist also auszugehen.

Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Weltweiter Handel: Das Gegenteil von Krieg?

In der letzten Folge Engelsgeflüster – passend zum 1. Mai – zum Thema Arbeit, wurde kurz über das Thema wirtschaftlicher Konkurrenz zwischen den Staaten gesprochen. Es wurde auch die These aufgestellt, dass genau dieser – oft als friedlich bezeichnete – Handel der Grund für internationale Konflikte darstellt. Um diese These mit Argumenten zu untermauern, wollen wir hier auf den Text Weltmarkt und Weltmacht: Von der globalisierten Zivilgesellschaft und ihrer antiterroristischen Kriegskultur verweisen.

[…] Dass die Großmächte heute für nichts Geringeres als den Weltfrieden verantwortlich sein wollen, keinen bewaffneten Konflikt unbeaufsichtigt lassen, überall eingreifen können und sich das nach eigenem Ermessen auch vorbehalten, das hat [..] „damit zu tun“, dass sie einen wirklich weltumspannenden Kapitalismus zustande gebracht haben und in ihrem ökonomischen Bestand von dem Nutzen abhängen, den sie aus dieser kapitalistisch erschlossenen Welt herauswirtschaften. Eine so existenzielle Abhängigkeit schließt für die großen Nutznießer die Notwendigkeit ein und ist für deren Regierungen gleichbedeutend mit dem Gebot sicherzustellen, dass die politischen Machthaber in aller Welt die Beteiligung am globalen Geschäftsleben als sachliche Grundlage, wesentlichen Inhalt und verbindlichen Leitfaden ihrer Herrschaft anerkennen, und dafür zu sorgen, dass keiner aus der Reihe tanzt. […]

Veröffentlicht unter zusatzinfos | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Nachhören: Arbeit – Geißel der Menschheit

Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar