lt69-wh energie und klima

Auf Grund von sehr moderater Datenverbindung irgendwo im norditalienischen Gebirge kann der für heute vorgesehene Betrag, der auch das Thema Energie behandelt, noch nicht gesendet werden. Er wird dann später hier auf der Radiofabrik zur Verfügung stehen.

Schönen Sommerausklang mit Energie und Klima, Leuchtturm und anderen aktustischen, optischen, olfaktorischen, gustatorischen und taktilen Wahrnehmungen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt68-Energie und Klima

Sowohl die spürbare Erderwärmung, die wir gerade als extreme Hitzewelle erleben, aber auch die Verteuerung der Energie machen in der letzten Zeit, und ich fürchte leider auch weiterhin Schlagzeilen in den Medien.

So wollen wir uns heute anschauen, was Energie ist, wie wir Energie effizient und umweltfreundlich erzeugen oder besser umwandeln und verwenden können und wo wir enorme Potentiale von Energieeinsparung, bei gleichbleibendem oder sogar besserem Lebensstandard haben.

 

Auch Hinweise auf die Möglichkeiten der Energieautarkie und was wie wir persönlich effizient mit der Energie umgehen können, werden in der Sendung behandelt.

Die Musik zu dieser Sendung ist von Eleonore Petzel aus ihrer CD Schaasaigal.

 

Die Sendung wird am 5.8.2022 um 18:00 Uhr auf den Sendern der Radiofabrik erstausgestrahlt und gestreamt.

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt67 – wh rundfunk

In dieser Sendung geht es  um einen privaten Mittelwellen-Radiosender und um eine Ausstellung in München, die ich kurz vor der Corona-Krise besucht habe.

Die Ausstellung heißt Radio-Aktivität, Kollektive mit Sendungsbewusstsein, und betrachtet ausgehend von Brechts Radiotheorie politische und künstlerische Kollektive der 1920-1930er und 1960er bis 1970er Jahre, die sich ihre eigenen Organe und Kommunikationswege schufen.

Das Lenbachhaus hat übrigens ab kommenden Sonntag, den 10.5.2020 wieder geöffnet und die Ausstellung Radio-Aktiv Kollektive mit Sendungsbewusstsein ist noch bis 23. August 2020 dort zu sehen. Übrigens ist der Eintritt in diese interessante Ausstellung frei !!!

Über diese gesellschaftlichen Aspekte hinaus werden in der Sendung natürlich auch technische, organisatorische und gesellschaftliche Aspekte des Themas Radio behandelt und eben das Interview mit dem Mittelwellensenderbetreiber und Rundfunkmoderator Reinhard Pirnbacher.

Der Mittelwellensender sendet auf der Frequenz 1476 auf AM, ist in der Nähe von Bad Ischl installiert und kann sowohl in Sendernähe, als auch, je nach Ausbreitungsbedingungen in weiter entfernten Gebieten in Europa empfangen werden. Informationen über den Sender und  livestream  auf der Website: https://www.plattenkiste.radio/

Die Musik in dieser Sendung stammt von der CD Neun 9 von Tschiritsch Lechner Haselsteiner.

Ausstrahlung auf den Sendern und Stream der Radiofabrik: 1. Juli 2022 18:00

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt66-Atomwaffensperrvertrag

Anlässlich der 1. Staatenkonferenz zum Atomwaffenverbotsvertrag gab es in Salzburg auch eine Veranstaltung zu diesem Thema, über die wir in der Sendung berichten.

 

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt65-Chernobyl

Sendung zum 36. Jahrestag der Chernobyl-Katastrophe am Di. 26.4.2022 von 16:00-17:00 auf den Sendern der Radiofabrik Salzburg (107.5 MHz und 97.3 MHz), sowie als Stream auf radiofabrik.at

Die Sendung wird, ergänzt durch weitere Beiträge, am 6. Mai 2022 18:00 und am 9. Mai 16:00 ausgestrahlt und gestreamt.

Anlässlich des Jahrestages und auf Grund der aktuellen Entwicklungen der Atompolitik wird das Thema Chernobyl in der Wissenschaftssendung „Leuchtturm – Orientierung in Wissenschaft und Technik“ wieder einmal aufgegriffen. E

s werden Studiogäste über ihre „Erfahrungen“ und dem persönlichen Umgang mit den Folgen der Reaktorkatastrophe sprechen.

Darüber hinaus gibt es einige Interviews zum Thema, auch von direkt Betroffenen in der Ukraine und Belarus und natürlich werden auch wissenschaftliche Hintergründe behandelt, von der Verteilung der Radionuklide über die Wichtigkeit aktueller Informationen bis hin zum Strahlenschutz.

 

Als Musik hören Sie passend zum Thema und zur Gegend der Katastrophe eine Musikerin aus Belarus, die 200 km von Chernobyl entfernt lebt und derzeit als Straßenmusikerin in Salzburg auftritt.

Nachzuhören unter: lt65-Chernobyl | cba – cultural broadcasting archive (fro.at)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt64-Saharastaub-Radioaktivität-Atombomben

 

Saharastaub-Radioaktivität-Atombomben

.. ein scheinbar unzusammenhängendes Thema und doch werden viele Hintergründe und Fakten aufgezeigt:

vom der Meteorologie über die Atombombenversuche bis hin zum Atomwaffensperrvertrag.

Erstausstrahlung: 1.4.2022 16:00, weitere Ausstrahlung: 11.4.2022 16:00 hier auf den Kanälen der Radiofabrik Salzburg

Link zum Nachhören: https://cba.fro.at/549914

Links zur Sendung:
https://www.acro.eu.org/
ICAN – International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (icanw.org)

!!! Zur nächsten Sendung am 26.4.2022 16:00-17:00 zum Thema „Chernobyl“ lade ich Sie ein, dazu Beiträge einzubringen, entweder per Telefon, per Audio, per Interview, das wir irgendwo in Salzburg machen können oder als Studiogast.

Das können persönliche Erlebnisse, Eindrücke vom „Hörensagen“ oder Kommentare und Bemerkungen zum Thema sein.

Wenn Sie Interesse daran haben oder Leute kennen, die darüber etwas zu sagen haben, melden Sie sich bitte per Email unter: leuchtturm@daschil.com per Kommentar hier im Beitrag oder direkt in der Radiofabrik, die mir Ihre Anfrage weiterleiten.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt63-ukraine

Ukraine-Krieg, Atombedrohung, Wissenschaft

Die aktuellsten Entwicklungen mit dem Brand in einem ukrainischen Atomkraftwerk sind in der Sendung noch nicht verarbeitet, werden aber bald thematisiert.

  • Gefährdungspotenzial durch nukleare Katastrophen
  • Hinweise und Grundlagen zum Strahlenschutz
  • Reaktionen internationalen Wissenschafts-Community

Keine Angst, das ist kein Atompilz, sondern ein wunderbarer Sonnenuntergang

Erstausstrahlung hier auf den Kanälen der Radiofabrik: 4.März 2022 18:00

nachzuhören unter: lt63-ukraine | cba – cultural broadcasting archive (fro.at)

Wichtige Informationen, die in der Sendung erwähnt wurden

Weitere Informationen und Veranstaltungen (Strahlenschutz, Messtechnik): Plattform gegen Atomgefahren Salzburg – die PLAGE

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

lt62-einheiten und zeit

Einheiten und speziell die Zeit

Von alten, neuen und ungewöhnlichen Einheiten bis hin zur Zeit, Relativitätstheorie und Raumfahrt.

Alles mit ausführlichen Erklärungen und Beispielen.

Nehmen Sie sich also Zeit für diese Sendung.

Wiederholung dieser Sendung am 14.2.2022 16:00 und am 24.2.2022 09:00

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt61-EU Taxonomie & Atomkraft

Aus leider aktuellem Anlass heute wieder ein Sendung zum Thema Atomenergie.

Am 31.12.2021 hat  die Europäische Kommission einen Vorschlag zu „Erdgas- und Kernaktivitäten“, so wird es im Vorschlag bezeichnet in der EU-Taxonomie vorgelegt.

Und damit würde oder wird der Atomenergie bzw. auch der Erdgastechnologie ein „grünes“ Mäntelchen, sprich grünes Label verpasst. Was es damit auf sich hat und wie weit das GREENWASHING für Atom und Gastechnologie bedeutet, werden wir in dieser Sendung analysieren.

 

  • EU-Taxonomie – was ist das
  • Klassifizierungsbereiche bei der EU-Taxonomie
  • Warum sollen Atomkraft und Gas als nachhaltiges Investment gelten?
  • Länder pro und contra ATOMKRAFT
  • Zeitplan
  • EPR (European Pressurized Reaktoren) und deren Bauverzögerung, Kostenüberschreitung und Risiken
  • mit Beispielen

Vielfältige Informationen zu diesem Thema finden Sie auf: www.plage.at 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

lt60-Atomenergie

Die Sendung wurde am Fr. 3.12.2021 18:00 auf den Sendern der Radiofabrik ausgestrahlt und gestreamt. Weitere Sendetermine folgen.

Aus sehr aktuellem Anlass werden wir heute nicht das Thema Regierungsumbildung, nicht Corona, dafür aber das Thema Atomkraft behandeln, und zwar speziell die Bemühungen der Atomlobby, Atomenergie zur „grünen“ Energie zu erklären. In den kommenden Tagen, also Mitte Dezember 2021 wird eine Entscheidung darüber in der sogenannten Taxonomieverordnung der EU gefällt.
Ein anderer aktueller Anlass, der ebenfalls mit Atomenergie zu tun hat, ist die kommenden März stattfindende Atomwaffenverbotsvertragskonferenz. Wir werden uns in der Sendung den Zusammenhang zwischen der angeblich „friedlichen“ Nutzung der Kernenergie und der Entwicklung und Verwendung dieser Energie als Vernichtungswaffe ansehen.

Dazu hören Sie Statements und Diskussionsbeiträge von Patricia Lorenz, Umweltschützerin mit 30-jähriger Tätigkeit in der Umweltpolitik – von Prag über Wien bis zum Europäischen Parlament und Kollegen Peter Weish, der seit Beginn der Anti Atombewegung sich als Wissenschaftler über die Grundlagen und Gefahren der Atomenergie aufklärt. Die Diskussionsbeiträge wurden anlässlich einer Veranstaltung des „Kunst Haus Wien – Hundertwasserhaus“ abgegeben.

Übrigens: Auch Hundertwasser war dezidierter Gegner der Atomkraftnutzung und hat zahlreiche Statements gegen die Nutzung der Atomkraft abgegeben und sogar ein Kunstwerk zu diesem Thema geschaffen.

 

Zusatzinformationen:

ORF-Artikel „Mini-AKWS Die Verniedlichung der Atomkraft“: https://orf.at/stories/3235897/

Kunsthaus Wien – Hundertwasserhaus: www.kunsthauswien.at

Plattform gegen Atomgefahren: www.plage.at

Analyse von Julia Bohnert
über Mini-Atomkraftwerke
aus der neuesten PLAGE News
siehe: Layout 1 (plage.at)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar