Zum 25. Todestag von Frank Zappa

Am 4.12. 1993, also vor 25 Jahren, ist Frank Zappa von uns gegangen. Dies nimmt sich Tuning Up zum Anlass,um mit seinen Hörer*innen in das Zappa’sche Universum einzudringen. Die unbändige Schaffenskraft – Zappa war ein wahrer Workaholic – hat sich zu Zappas Lebzeiten in 66 offiziellen Alben niedergeschlagen. Aber auch nach Zappas Tod war der Zappa Family Trust nicht untätig und hat in den letzten 25 Jahren ganze 55 Alben veröffentlicht – viele von ihnen als Mehrfach-Tonträger. Tuning Up widmet sich nun ausschließlich diesem reichen Nachlass, wobei hier auch viele bekannte Stücke in anderer Form wiederauftauchen.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/389805.

Jean-Luc [CC BY 2.0, via Wikimedia Commons]

Aber eine Stunde Sendung war für Tuning Up hier nicht genug. Deshalb haben sie sich für diesen Anlass mit Wolfgang Baumgartner zusammengetan und in dessen Radiofabrik-Sendung Jazzcafé, am Mittwoch den 5.12.2018 um 21 Uhr, wird der Jazzfaktor in Zappas Schaffen ausführlich behandelt.

Jazzcafe nachhören unter: https://cba.fro.at/390062.

„Music is the best“ (Frank Zappa in Packard Goose aus Joe’s Garage Act III).

Zwentendorf

© Bwag/CC-BY-SA-4.0.

Zum 40. Jahrestag der Volksabstimmung über die Inbetriebnahme des Atomkraftwerks Zwentendorf wollen wir uns auf musikalische Spurensuche machen und uns die damalige Protestkultur in Erinnerung rufen. Mit Musik von Georg Danzer, Schmetterlinge, Cilli Miculik, Auflauf u.a.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/387492.

 

Colour Brown

In dieser Sendung beschäftigten wir uns mit den unterschiedlichsten Schattierungen der Farbe „braun“ und was diese musikalisch zu bieten haben. Mit Musik von Rolling Stones, Ben Bernie & the Lads, Van Morrison, Earle Brown etc.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/385157.

AUFRUF – Das Geräusch des Sommers

Liebe Tuning Up-Hörer*innen!

Für die nächste Sendung am 3. September – also im beginnenden Spätsommer – suchen wir mit Euch nach dem Geräusch des Sommers. Jede*r ist aufgerufen, ein Geräusch an uns zu senden, das diesen Sommer repräsentiert oder besonders wichtig, beeindruckend oder alltäglich war.


Wave vector created by Photoroyalty – Freepik.com

Das Klangbeispiel sollte min. 10 und max. 30 Sekunden dauern – Format vorzugsweise mp3, kann aber auch jedes andere sein.

Ablieferadresse: tuning_up@gmx.at

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen bis 1. September – also schon sehr bald!
Bitte auch eine kurze Beschreibung dazu geben, was es ist, wann aufgenommen und alles was wir weiter dazu wissen sollten – und natürlich eine Sendeerlaubnis.

Wir sind schon sehr gespannt!!!!
Erik und Paul

Glory Glory Hallelujah


Verklärung, Andrej Rubljow, 1405 (in der Verkündigungskathedrale im Kreml, Moskau)

Der 6. August ist der Tag der Verklärung Christi – auch als Trasnfiguration bezeichnet. Aus diesem Grund haben wir Musik zum Lobpreis zusammengestellt.

Mit Beiträgen von Vivaldi, Mozart, Messiaen, Miami Mass Choir, Elvis Presley u.a.

Wolfgangs gesammeltes musikalisches Leben

Foto : Maja Hitij

Vor wenigen Tagen brachte ein Freund vier randvoll gefüllte CD-Mappen mit 250 CDs als Geschenk mit. Dieses Ereignis stellte alle Sendungspläne von Tuning Up auf den Kopf und führte zur kurzfristigen Entscheidung in der hier hörbaren Sendung eine kleine Auswahl – was halt in einer Stunde Platz hat – aus diesem Fundus vorzustellen. Vor allem Musik, die wir bei Tuning Up noch nicht so häufig gehört haben, aber trotzdem den strengen Qualitätskriterien der Sendungsmacher entspricht.
Lasst Euch also überraschen von Wolfgangs Geschenkskorb.

Die Sendung ist nachzuhören unter: https://cba.fro.at/378865.

Farbe: Grün

Tuning Up macht sich in dieser Sendung auf die Suche nach „grünen“ Musiktiteln , aber auch nach Musiker*innen deren Grünheit schon in ihren Namen steckt, oder grünen Inhalten.
Musik von Franz Schubert, Frank Zappa, John Coltrane, Strawberry Girls, Grant Green, Peter Green, …

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/376483.

Musik aus Israel

Diese Sendung widmet sich den weit verzweigten Musiktraditionen Israels. Wenn wir von Musik aus Israel sprechen, dann hören wir natürlich auch Musik aus Palästina. Die Genregrenzen sind wieder offen und auch diesmal lässt nicht mal ein kleiner Überblick über diesen musikalischen Teil der Welt gewinnen, sondern immer nur subjektiv Ausgewähltes.

Also Ohren auf!!

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/374384.