Hundeerziehung im Zeichen von Facebook, Google und TV

Das Facebook, Google und überhaupt das Internet haben unser Leben umgekrempelt. Kaum jemand, der dieses neue Medium nicht nutzt. Und das Fernsehen ist ohnehin schon lange ein wesentlicher Teil unseres Lebens. Man schaue sich nur einmal die Ausstattungsvorschläge der Möbelhäuser an, dann wird rasch klar, was für einen Stellenwert „des Kastl“ hat.

Doch was bedeutet das für Hundehalterinnen? Haben wir heute mehr und womöglich hochwertige Information jederzeit abrufbar zu unserer Verfügung? Oder ist es Schund und Schrott, was uns da ins Haus geliefert wird? Und kann ich als UserIn oder FernsehzuseherIn die Spreu vom Weizen trennen?

Sunny Benett, die für Ihre Arbeit zum Thema TV-Hundeerziehung den Bundestierschutzpreis 2014 bekommen hat, ist in dieser Sendung zu Gast und wird über ihre Sicht der Dinge berichten.

Fortbildung und Weiterbildung mittels Internet ist ebenfalls längst keine futuristische Vorstellung mehr. Webinare und Teamtraining werden zu unterschiedlichsten Themen angeboten: von Serviettentechnik bis zum Sprachkurs. Von der Bedienung spezieller Programme und Geräte bis zum Brainstorming ist ohne großen Aufwand alles online möglich. Bequem in Patschen von zuhause aus lernen, noch dazu über Hunde und Hundeerziehung.

Auskunft darüber kann Corinne Kaelin von dog-ibox.com geben , die verstärkt Webinare über Hundehaltung und Hundeerziehung anbietet und einen wachsenden Zuspruch zu verzeichnen hat.

Außerdem habe ich eine kleine Umfrage gestartet, woher wir unsere Informationen zu Hundefragen beziehen, und ein paar interessante Antworten bekommen.

Sendung anhören:

Live auf der Radiofabrik 107,5 oder per Livestream immer am 2. Mittwoch im Monat um 12:08 Uhr und am 2. Donnerstag im Monat um 19:06 Uhr. Nachhören ebenfalls über die Radiofabrik oder über den Hunderunde Blog.

Feedback und Kontak: Karin Immler, www.knowwau.com

Hundewissen zum Hören im Hundepodcast von know wau.

TIV (Fernsehsender, 1996 – 2001)

Private Television Station in Vienna

TIV – the sexy Sender (an older slogan was also: T.I.V. – True Image Vision), was a commercial TV-Station in Vienna/Austria (1996 – End of 2001).
It was one of the first private Stations in Austria after the change of Austrian Cable Law in 1995, which allowed broadcasting in Cable Systems for other parties than State-TV ORF.

Wikipedia: More @ Wikipedia (German) about T.I.V. Weiterlesen

R.A.M.S „Tod dem Fernsehen“ (CDROM / Video, 1993 – 94)

R.A.M.S. CDROM / Video dealing with the fundamentals of the American Public-Access-Movement compared to Austria.

This quite ancient work (1994) was based on a research travel to the U.S., which Margarete Jahrmann and me did in 1993 participating an art project by Museum In Progress (Reise zu den Quellen).

In 1994 Max Moswitzer joined the team, and together we finalized a „music-techno-clip style“ Video and a CDROM.

Some of the video parts took weeks to render on machines of this time – it was a hot summer, we cooled our feet and same our computers – so this project is an example how to use public available technology to the edge.

Weiterlesen