Battle&Hum#113

Samstag 19.06.2021

Wir laden zum Battleherbst, das Erntedankfest in der Factory mit familienfreundlichem Wording!

the playlist:

DJ Ridi Mama’s Volksweisen:

  • 1. 5/8erl in Ehr‘n (yeah yeah yeah) – vaporizer
  • 2. Heller und Qualtinger (heurige und gestrige lieder ) – wean, du bist a taschenfeitl
  • 3. Ana Tijoux (1977) – 1977
  • 4. Dicht&Ergreifend (dampf der giganten) – wandadoog

 

MC Randy Andy’s Gstanzln:

  • 3. R.E.M. (out of time) – low

 

“Volkslieder sind Allgemeingut und überleben nur, wenn sie jedesmal wieder neu „erfunden“ werden.” (Hubert von Goisern)

Shirleys Schatzkiste vol. 1

3 Kisten voller LPs von meiner Kollegin Shirley bieten viel Material für mehrere Sendungen, die gut zum Konzept von Tuning Up passen – Musik durch alles Genres. Die erste Ausgabe bringt Musik von Bach über Ellington zu Schönberg und Ligeti und Dampfloks werden auch zu hören sein.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/516558.

Battle&Hum#112

Samstag 19.06.2021 (Stairway zum Nachhören)

Wir lassen Züge entgleisen und die Glocken läuten! O.B.X.T. von Trains&Bells ist heute zu Gast, da fährt der Zug drüber.

the playlist:

O.B.X.T. ’s Covernauten:

  • 1. Age of chance (kiss crush collision) – kiss
  • 4. Nick Cave & the Bad Seeds (kicking against the pricks) – all tomorrow’s parties

 

MC Randy Andy’s Plagiatoren:

  • 1. Ostbahn Kurti & die Chefpartie (a blede gschicht….oba uns is wuascht) – bertl braun
  • 4. Johnny Cash (american IV: the man comes around) – hurt

 

DJ Ridi Mama’s Übermalungen:

  • 2. Death (…for the whole world to see ) – rock-n-roll victim
  • 4. Cari Cari (FM4 live studio session) – sabotage

“Heimat ist da, wo man sich aufhängt.“ (Franz Dobler)

Oboe


(c) Hustvedt

In der Reihe der Tuning Up „Instrumentenkunde“ wird diesmal die Oboe vorgestellt, die zwar sehr stark aber nicht nur im Bereich der klassischen Musik verankert ist. Musik von Albinoni, B. A. Zimmermann, Nick Drake oder Ustad Bismillah Khan.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/503032.

Musik aus Bulgarien


https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8375596

Tuning Up diesmal mit Musik aus Bulgarien – traditionellen Chorgesängen, virtuosen Klängen der Kaval-Flöte, klassischen Klavierstücken oder Fusionklängen mit traditionellen Rhythmen und tanzbaren beats.

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/494737.

Battle&Hum#111

Samstag 20.03.2021 (Stairway zum Nachhören)

Spring Break in Battlehum, bindet euch die Bikinioberteile um die Ohren!

the playlist:

MC Randy Andy’s Bikini’s:

  • 1. Mickey ft. Kerosin95 (single) – alle up
  • 2. Arbeiterchor ( ) – Arbeiter von Wien
  • 4. Chika (industry games) – industry games

DJ Ridi Mama’s Bräunungscreme:

  • 3. Allyawan & Eek-A-Mouse (single) – smugglaren
  • 4. Dr. Dre (the chronic) – rat-tat-tat-tat

“Vernünftig ist wie tot. Nur vorher.” (Grafiti)

Tuning Up 100

Tuning Up – die Musikbox mit Reflektor(h)ren ging das erste Mal im Herbst 2014 on air. Ein Thema – möglichst viele unterschiedliche musikalischen Genres. Das war das Konzept dazu. Heute wird nun die 100. Sendung von Tuning Up in den Äther geschickt.
Live – aus dem Studio – mit Erik und Paul.
Als besonders Thema wird heute enthüllt, was sich alles in der Signation von Tuning Up verbirgt – beginnend beim spannungsgeladenen, gefährlich anmutenden Tremolo bis zum abebbenden kleinen Aufbäumen am Schluss. Traditionelle ethnische Musik, Jazz, Alte und Neue Musik, Rock, Pop etc. sind die Bestandteile einer typischen Reflektor(h)ren-Sendung.
Wer sich mit uns auf die Reise machen will durch die mannigfaltige Landschaft des Hörbaren (und Unhörbaren) ist eingeladen mitzukommen.  
Nachzuhören unter:
Viel Vergnügen!